"The Thin Red Line"

Das Thema "The Thin Red Line" aus 2010 - eine schmale gedachte rote Linie, steht sinnbildlich für die AGENDA 21, ein Mahnmal gegen das Aussterben von endogenen Völkern, Sprachen, Tieren und vieles mehr. Die Betrachter sollen nachhaltig zum Denken angeregt werden, im Umgang mit der Natur, Konsum, Umwelt, in Verantwortung zum Jetzt und den kommenden Generationen.